Neuss – A 46-Mord: Zwölf Jahre Haft

Veröffentlicht am 5. Januar 2012 von

Aus RP-Online von Marc Pesch am 5.1.2012 “ … Revision wollen weder Staatsanwaltschaft noch Verteidigung einlegen. „Angesichts der schwierigen Beweislage bin ich damit zufrieden“, sagte Staatsanwältin Schreiber. Rechtsmediziner hätten kaum Verwertbares an der Leiche feststellen können. Auch die Verteidigung zeigte sich einverstanden. „Zwölf Jahre sind eine lange Zeit“, meinte Anwalt Gerd Meister, „dennoch gibt das […]weiterlesen

In menschliche Abgründe geblickt!

Veröffentlicht am 2. Dezember 2011 von

(Aus RP-Online) vom 2.12.2011 „Kempen (RP). Grefrath  (chh) Gerd Meister, der vor dem Krefelder Landgericht Olaf H., den Mörder des zehnjährigen Mirco aus Grefrath, verteidigt hat, hält sich für einen Realisten. Ein Muss für solche Verfahren, meint er. Denn den Mandanten oder die Ermittlungsergebnisse falsch einzuschätzen sei „das Schlimmste, das einem Anwalt passieren kann“, sagt der […]weiterlesen

A 46-Toter: Angeklagter bestreitet Mord im Autohaus

Veröffentlicht am 29. November 2011 von

(Artikel aus rp-online) vom 29.11.11; Autor Marc Pesch „Der 29-jährige Autoverkäufer Mustafa B. zwischen seinen Anwälten Rüdiger Deckers (l.) und Gerd Meister beim Prozessauftakt am Düsseldorfer Landgericht. Foto: dapd Der Familienvater aus Dormagen soll im Januar dieses Jahres den 57 Jahre alten Kunden aus Neuss erdrosselt haben. Dieser hatte zuvor in dem Autohaus für rund 20.000 […]weiterlesen


Zehn Jahre Haft für Bluttat?

Veröffentlicht am 17. November 2011 von

Aus RP-Online von MARC PESCH;  17.06.2011 – 19:42 „Grevenbroich (NGZ). Am Freitag wurden die Plädoyers im Prozess um den gewaltsamen Tod einer Grevenbroicher Mutter gesprochen. Staatsanwältin Carola Guddat fordert zehn Jahre Haft für den Ex-Mann der toten Frau. Sieben Monate nach der Bluttat: Anwalt Gerd Meister plädiert für maximal fünfeinhalb Jahre Haft für seinen Mandanten […]weiterlesen


Kunstfälscher-Prozess – Das ist nicht die ganze Wahrheit

Veröffentlicht am 11. Oktober 2011 von

Aus Faz-Net von Niklas Maak am  11.10.2011 „… Im größten Kunstfälschungsprozess der Nachkriegszeit herrscht mittlerweile eine geradezu gespenstisch entspannte Stimmung. Beltracchi hat das Oberhemd gegen ein lila T-Shirt ausgetauscht, Rainer Pohlen, der Verteidiger des Komplizen Schulte-Kellinghaus, der gestern als letzter der Angeklagten sein Geständnis ablegte, trudelte mit einer epischen Verspätung in den Gerichtssaal, und das […]weiterlesen

Verteidigung von Mircos Mörder geht in Revision

Veröffentlicht am 29. September 2011 von

Artikel aus Bild.de „Donnerstag, 29. September 2011, 15:26 Uhr. Die Verteidigung legt Revision im Fall des Mordes an dem 10-jährigen Mirco ein. () Krefeld (dpa) – Nach der Verurteilung von Mircos Mörder zu lebenslanger Haft mit besonderer Schwere der Schuld will sein Verteidiger Gerd Meister Revision beim Bundesgerichtshof einlegen. Sein Mandant Olaf H. (45) empfinde […]weiterlesen


Seite 5 von 7 Erste...34567

Unsere Webseiten verwenden Cookies, wenn Sie unsere Webseiten nutzen, so sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
akzeptieren und Mitteilung ausblenden
x