Heulende Männer, die keinen Cent zahlen!

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
Dabei sollte es nach meinem Plan gestern entspannt zugehen. Die Hauptverhandlung in Koblenz hatte ich nach längerem Nervenkrieg mit dem Gericht im letzten Moment noch durch einen Deal über einen Strafbefehl abgebogen. Der Terminkalender war damit blank. Also, Zeit für gute gute Vorsätze. Nach der Erledigung von allgemeinem täglichen Bürokram (Post, Rückrufe, etc.) schnappte ich mir […]weiterlesen

Ein Besuch in der JVA – eine kleine Geschichte zum Knastalltag

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
Atti ist ein kleiner Türke, der mir ungefähr bis zur Brustwarze reicht. Er hat ein freundliches Wesen, kann sich gut ausdrücken und ist kein bisschen anstrengend – irgendwie ein angenehmer Typ. Und dennoch sitzt er wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Bis vor sechs Monaten lebte er mit seiner Frau und seiner 9jährigen Tochter in einem […]weiterlesen




In den Medien wird immer Zivilcourage gefordert – und jetzt sitze ich hier auf der Anklagebank

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
  In einem „opening statement“  verweise ich auf gewisse typische Auffälligkeiten in der Ermittlungsakte: Die gleichlautenden, drehbuchähnlichen, übereinstimmenden und sehr ausführlichen polizeilichen Aussagen. Die sich aus der Ermittlungsakte nicht erschließende Notwendigkeit detailreicher Aktenvermerke, die den Eindruck hinterlassen, hier solle Vorwürfen entgegengetreten werden, die bei Abfassung des Vermerks offiziell noch nicht erhoben waren.  Dann reiche ich […]weiterlesen




AG Lochum: Ich war so schön auf Krieg gebürstet und jetzt kuscheln die mit mir!

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
In meinem Beitrag „Jetzt werden wir mal persönlich. Über die Leidenschaft, in fremden Schlafzimmern rumzuwühlen“ hatte ich meiner Wut  über einen gewissen Staatsanwalt und zwei Haftrichterinnen in Lochum (Namensähnlichkeiten sind rein zufällig) Luft gemacht. Gestern war die Hauptverhandlung, bei der ich mit dem Schlimmsten rechnete. Dementsprechend war ich auf Krieg gebürstet und ordentlich bewaffnet. In meiner Aktentasche […]weiterlesen




Herr Vorsitzender, da muss ich lachen!

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
Montagmorgen, mal wieder. Es geht um den Vorwurf des Betruges an einem Weinhändler, dessen Weinlieferung über 600 € nicht bezahlt wurde. Neben mir auf der Anklagebank sitzt der kleine, etwas korpulente Angeklagte. Durch ein großes Brandloch im Rückenteil seiner dicken Aldi-Jacke sieht man angesengte Teile des darunter gezogenen Pullis. Jemand hatte ihn vor ein paar […]weiterlesen




Herr der Ringe oder die Psychologie der Großzügigkeit

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
Vielleicht, weil ich tagelang eingekauft, bis in die Nacht gekocht und die Geburtstagsfeier mit vorbereitet hatte, vielleicht auch im Vorgriff auf die Schande, 3/4 des köstlichen Essens danach in der Mülltonne entsorgt zu haben oder als vorweggenommener Trost dafür, dass die Hälfte der Geburtstagsgäste das Essen nicht vertrugen und trotz Lebensmittelvergiftung oder Magen-Darm-Grippe (was uns […]weiterlesen




Bitte ein Lob für den Staatsanwalt

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
Wie oft habe ich Staatsanwälten schon insgeheim vorgeworfen, sie ließen es an gebotener Objektivität fehlen und machten aus einem Strafverfahren einen Wettkampf, den es um jeden Preis zu gewinnen gelte? Was die psychologische Seite angeht, ist diese Betrachtung ganz schön unfair – denn ich bin kein bisschen besser. Und so freute ich mich dieser Tage […]weiterlesen




Tierschutz – Das Schwein

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von
Anlässlich unseres wöchentlichen Männerabends erzähle ich meinem Freund, dem Biologen Thomas Belau, dass ich heute auf dem Weg zum Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer an einem Schweinetransporter vorbeigefahren bin und mich ein Schwein freundlich durch die LKW-Planke angeschaut hat. Ich schaute freundlich zurück und hatte ein Schuldgefühl im Bauch, weil ich mehr wusste als das Schwein.  Eine Gedanke […]weiterlesen




Seite 4 von 11 Erste...23456...10...Letzte

Unsere Webseiten verwenden Cookies, wenn Sie unsere Webseiten nutzen, so sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
akzeptieren und Mitteilung ausblenden
x