Der Horror beim Cornflakes-Essen

Veröffentlicht am 16. März 2015 von
In den 1970iger Jahren hatten sich in den USA sorgeberechtigte Eltern, deren Kinder von einem nicht sorgeberechtigten Elternteil entführt worden waren, zum „missing children´s movement“ zusammengetan. Sie kritisierten in öffentlichen Stellungnahmen das zögerliche Verhalten der Polizei, die das plötzliche Verschwinden von Kindern in diesem Zusammenhang eher als Ausdruck häuslicher Probleme denn als Kidnapping betrachtete und […]weiterlesen





Unsere Webseiten verwenden Cookies, wenn Sie unsere Webseiten nutzen, so sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
akzeptieren und Mitteilung ausblenden
x