Der Mythos des Sisyphos. Frau Staatsanwältin, Sie haben ein hübsches Sommerkleid an!

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Einen Tag vor meinem Kurzurlaub, und das Büro wirkt wie ein Dampfdruckkessel kurz vor der Explosion. Der Deckel wölbt sich unter dem Druck und vibriert metallisch, wenn heißer Wasserdampf pfeifend durch die Ritzen entweicht. Ich hetzte von einem Gerichtstermin zum nächsten. Kaum betrete ich mein Zimmer, schrillen die Telefone wie Presslufthämmer. Ich habe das Gefühl, […]

weiterlesen


Das Meer der Möglichkeiten

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Ich schnorchele durch das klare, türkise Wasser und will gar nicht mehr auftauchen. Zwar scheint es nicht mehr viele Fische im Mittelmeer zu geben, aber ich folge den wenigen vor mir mit langsamen Zügen, und weil sie entweder fair oder neugierig sind, lassen sie mich nahe heran, geben die Richtung vor und schwimmen vorsichtig […]

weiterlesen


Bretter, Bretter, Bretter. Nein, wie schrecklich. Das hätte doch jedem von uns passieren können.

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht? Wenn man als Anwalt einen Freund vertritt, gehen Dinge schief, die sonst nie schiefgehen. Dinge verrutschen. Man trifft auf Zombies, die in der Gestalt eines Staatsanwalts oder Richters auftauchen, denen man sonst zum Glück nie begegnet. Und so bin ich froh, dass es auf den letzten Metern doch […]

weiterlesen


George Orwell´s Baseballkappe

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Mit meinem Freund Thomas, dem Biologen und aktiven Piraten, stehe ich in einem Punkt über Kreuz. Wir leben nicht in Russland oder einem anderen mehr oder weniger totaliären Staat. Wir leben in Deutschland, dem Land der wehrhaften Demokratie, und da ist es – so argumentiere ich an unseren mittwöchlichen Männerabenden gerne – geradezu unwürdig, seine […]

weiterlesen


Los ihr Scheißbullen, schießt mir in den Kopf!

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Seit 20 Jahren lese ich den Akten den Namen Kuczera. POK Kuczera, der Dorfsheriff eines berüchtigten Stadtteils aus der Umgebung. Und wenn ich mit meinen oft jugendlichen Mandanten aus diesem Stadtteil rede, höre ich immer wieder seinen Namen. „Der Kuczera hat mich wieder am Arsch!“ oder „Verdammt, der hat seine Elefantenohren überall!“ oder „Ich glaube […]

weiterlesen


Wer anderen eine Grube gräbt!

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Bei einer sachlich komplexen und juristisch schwierigen Betrugssache stand die Sockelverteidigung. Meine beiden Mitverteidiger (Kollege 1 und Kollege 2) und ich waren in einem ausführlichen Gespräch zu der Entscheidung gekommen, dass alle 3 Angeklagten schweigen sollten. Unabhängig von der juristischen Einordnung des Falles eröffnete sich damit die kaum zu widerlegende Alternative, dass eine Alleintäterschaft gegeben […]

weiterlesen


Kleptomanin Selma

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Selma ist 34 Jahre alt und verheiratet mit einem türkischen Landsmann. Beide waren noch Kinder, als sie mit ihren Familien aus der Türkei nach Deutschland zogen. Selma ist eine vorbildliche Mutter von 2 kleinen Kindern, führt ordentlich ihren Haushalt  und hat zwei Nebenjobs als Putzhilfe und Helferin in einem Altenpflegeheim. Da ihr Mann ebenso […]

weiterlesen


Verbotene Liebe

Veröffentlicht am 9. Dezember 2012 von

Es ist verrückt und – anders als im alten Griechenland oder der römischen Antike – heute kaum mehr vorstellbar. Da verliebt sich eine damals 13-Jährige unsterblich in ihren Traummann und schwört, ihn mit 18 heiraten zu wollen. Sie schreiben sich schwulstige Liebesbriefchen mit aufgemalten Herzchen – alles im Geheimen, denn natürlich soll die Mutter von […]

weiterlesen


Seite 7 von 8 Erste...45678